Menüvorschlag verschicken Das Küchenlexikon Küchenkalender - was hat gerade Saison Vom Essen gezeichnet - satirische Zeichnungen E-Cards Einkaufszettel per MailInfos für Verbraucher
Futter fürs Volk - Sozialdemokraten haben die besseren Rezepte

Linsen ? wunderbar!

Die Linse ist Global. Eine Kulinarische Reise. von Berliner Stadtmission

Chapeau! Ein wirklich schönes Kochbuch. Und das sei hier nicht gesagt, weil es zudem einem sehr guten Zweck dient. Die Sprache ist hier von "Die Linse ist Global. Eine Kulinarische Reise". Ein - betrachten wir nur den Umfang - eher schmales Kochbuch von 52 Seiten. Was allerdings Inhalt und Gestaltung betrifft, ist dieses von der "Berliner Stadtmission" herausgegebene Kochbuch riesig.
Und es dreht sich tatsächlich nur um Linsen. Aber was heißt hier schon "nur". In Italien gelten Linsen als Glücksbringer, weshalb sie in der Silvesternacht auf keinem Tisch fehlen dürfen. In vielen Ländern der Welt gehören Linsen zu den Hauptnahrungsmitteln. Sie sind ein wichtiger Lieferant für Eiweiß und sie schmeckt einfach gut.
Wir finden in diesem Linsenkochbuch nicht nur Rezepte aus vielen Ländern und Kontinenten (Österreich, Deutschland, Israel, Australien, Spanien, Türkei, Armenien, Syrien, Jordanien, Indien, China, Thailand, Süd- und Mittelamerika, Frankreich, Italien), sondern auch einleitende Texte zur Herkunft der Linse, ihrer Bedeutung und eine kurze Darstellung der verschiedenen Sorten. Auch einige Bemerkungen zur Ernährungsphysiologie fehlen nicht.
Die Rezepte sind sortiert nach Salaten, Suppen, Beilagen und Hauptgerichten und am Ende finden wir auch ein Rezept für einen Aufstrich mit Linsen.
Der Clou ist natürlich, dass es den Herausgebern gelungen ist, kompetente und bekannte "Paten" für dieses Kochbuch zu finden. So finden wir Rezepte von bekannten ?Sterne-Köchinnen und Köchen wie Sarah Wiener (die uns auch als Autorin des Vorwortes in die Augen schaut) und dem Stuttgarter Maitre Vincent Klink.
Mit dem Verkauf des Buches wird die Arbeit der Berliner Stadtmission unterstützt, genauer gesagt, die Arbeit der City-Station der Berliner Stadtmission. Die Gastätte bietet Menschen von der Straße schmackhaftes Essen zu günstigen Preisen, praktische Hilfe (z.B. beim Waschen und Kleiden), Lebenshilfe, Beratung und Seelsorge.
Das Kochbuch kann bei der Berliner Stadtmission bestellt werden. Am einfachsten geht dies über deren Homepage und mit folgender Adresse: (Unter der Sie auch Leseprobe etc. finden)

http:/www.berliner-stadtmission.de/3103.html

Es kostet 8,00 Euro zzgl. 2,00 Euro für den Versand.

Heute neu: Einkaufsliste
Impressum